PCB-Belastung in öffentlichen Gebäuden wie Schulen, Kitas und Sporthallen

PCB-Belastung in öffentlichen Gebäuden wie Schulen, Kitas und Sporthallen

Antrag PIRATEN
Dr. Paul, Joachim; Pieper, Monika PIRATEN Drucksache 16/1257 30.10.2012 2 S.

Zeitnahe Umsetzung einer verbindlichen und systematischen Untersuchung der Gesundheitsgefahr durch PCB-Belastung in öffentlichen Gebäuden, insbes. in Kitas, Schulen und Sporthallen; Weitergabe der Informationen an die Betroffenen und Veröffentlichung der Messergebnisse; Feststellung bereits eingetretener Schädigungen der Nutzer von betroffenen Gebäuden; Erarbeitung von Maßnahmen zur Überwindung der festgestellten Belastungen

Beratung (öffentlich) Plenarprotokoll 16/13 09.11.2012 S.845-852
Beschluss: Seite 852 – Der Antrag – Drucksache 16/1257 – wurde nach Beratung einstimmig an den Ausschuss für Arbeit, Gesundheit, und Soziales – federführend – an den Ausschuss für Schule und Weiterbildung, an den Ausschuss für Klimaschutz, Umwelt, Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, an den Ausschuss für Kommunalpolitik sowie an den Ausschuss für Familie, Kinder und Jugend überwiesen; die abschließende Beratung und Abstimmung soll im federführenden Ausschuss in öffentlicher Sitzung erfolgen.
Beratung (öffentlich) Ausschussprotokoll 16/91 21.11.2012 8.AGS S.1-5, 39
Beratung (öffentlich) Ausschussprotokoll 16/88 21.11.2012 7.ASchW S.1-3, 10
Beratung (öffentlich) Ausschussprotokoll 16/95 22.11.2012 7.AFKJ S.1-3, 15
Beratung (öffentlich) Ausschussprotokoll 16/101 23.11.2012 10.AKo S.1-4, 23
Beratung (öffentlich) Ausschussprotokoll 16/106 05.12.2012 7.AKUNLV S.1-4, 24-31
Beratung (öffentlich) Ausschussprotokoll 16/132 16.01.2013 9.ASchW S.1-4, 47
Beratung (öffentlich) Ausschussprotokoll 16/173 20.02.2013 12.AKUNLV S.1-5, 40
Beratung (öffentlich) Ausschussprotokoll 16/250 08.05.2013 18.AGS S.1-5, 8
Beratung (öffentlich) Ausschussprotokoll 16/252 15.05.2013 17.ASchW S.1
Öffentliche Anhörung Ausschussprotokoll 16/280 26.06.2013 22.AGS/28.AKo S.1-2, 3-22
Beratung (öffentlich) Ausschussprotokoll 16/317 11.09.2013 27.AGS S.1-7, 73-75
Beratung (öffentlich) Ausschussprotokoll 16/321 13.09.2013 37.AKo S.1-5, 7, 10
Beratung (öffentlich) Ausschussprotokoll 16/326 18.09.2013 23.ASchW S.1-3, 7
Beratung (öffentlich) Ausschussprotokoll 16/328 18.09.2013 19.AKUNLV S.1-4, 52
Beratung (öffentlich) Ausschussprotokoll 16/329 19.09.2013 19.AFKJ S.1-4, 6
Beratung (öffentlich) Ausschussprotokoll 16/350 09.10.2013 20.AKUNLV S.1-5, 31
Beratung (öffentlich) Ausschussprotokoll 16/352 10.10.2013 21.AFKJ S.1-3, 7-8
Beratung (öffentlich) Ausschussprotokoll 16/424 11.12.2013 29.ASchW S.1-4, 11
Beratung (öffentlich) Ausschussprotokoll 16/438 17.01.2014 48.AKo S.1-5, 8-9
Beratung (öffentlich) Ausschussprotokoll 16/443 22.01.2014 31.ASchW S.1-3, 19
Beratung (öffentlich) Ausschussprotokoll 16/448 22.01.2014 33.AGS S.1-5, 33-34
Beratung (öffentlich) Ausschussprotokoll 16/449 23.01.2014 27.AFKJ S.1-4, 5-6
Übersicht AGS Drucksache 16/4841 27.01.2014 10 S.
Ablehnung Drs 16/1257 mit den Stimmen der Fraktionen von SPD, CDU, GRÜNEN und FDP gegen die Stimmen der PIRATEN-Fraktion
Beratung (öffentlich) Plenarprotokoll 16/48 29.01.2014 S.4777
Beschluss: Seite 4777 – Die Abstimmungsergebnisse in Übersicht 15 – Drucksache 16/4841 – wurden einstimmig bestätigt.

Weitere Dokumente zum Beratungsverlauf:

Stellungnahme 16/878 Beckmann, Martin 17.06.2013
Stellungnahme 16/889 Arbeitsgemeinschaft der Kommunalen Spitzenverbände Nordrhein-Westfalen 17.06.2013
Stellungnahme 16/919 Kruse, Holger W.; Institut für Baustellensicherheit <Lippstadt> 18.06.2013
Stellungnahme 16/904 Architektenkammer Nordrhein-Westfalen 21.06.2013
Stellungnahme 16/918 Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft / Landesverband Nordrhein-Westfalen 25.06.2013
Stellungnahme 16/1299 Arbeitsgemeinschaft der Kommunalen Spitzenverbände Nordrhein-Westfalen 03.12.2013

Vorlage 16/726 Nordrhein-Westfalen / Finanzministerium 08.03.2013
Vorlage 16/1094 Nordrhein-Westfalen / Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales 05.09.2013

MMD16-1257