Bildungsrepublik Deutschland realisieren – Kooperationsverbot aufheben

Bildungsrepublik Deutschland realisieren – Kooperationsverbot aufheben

Antrag PIRATEN
Dr. Paul, Joachim; Pieper, Monika u.a. PIRATEN Drucksache 16/1622 04.12.2012 4 S.

In den Verhandlungen mit dem Bund Einsatz für eine Aufhebung des Kooperationsverbotes und Beteiligung des Bundes an der Finanzierung der Bildungsaufgaben unter besonderer Einbeziehung folgender Aspekte: Stärkung der frühkindlichen Bildung, Qualifizierung der Erzieher, Förderung von Integration, Verkleinerung von Lerngruppen, Ausbau von Ganztagsschulen, Bereitstellung von kostenlosen Lernmittel unter freien Lizenzen, Start einer IT-Initiative, Schaffung eines Inklusiven Bildungssystems, Lehrerfortbildung, Verbesserung der Hochschulfinanzierung und Stärkung der sozialen Infrastruktur

Systematik: Bildung * Schulen * Vorschulische Erziehung * Hochschulen
Schlagworte: Bildungspolitik * Elementarbildung * Schule * Inklusion * Integrativer Unterricht * Hochschule * Bildungsfinanzierung * Schulfinanzierung * Bundesmittel * Hochschulfinanzierung * Erzieher * Kinderbetreuung * Ganztagsschule * Klassenstärke * Unterrichtsmedien * Lehrer * Lehrerfortbildung

Beratung (öffentlich) Plenarprotokoll 16/18 13.12.2012 S.1303-1310
Beschluss: Seite 1310 – Der Antrag – Drucksache 16/1622 – wurde nach Beratung in direkter Abstimmung mit den Stimmen der Fraktionen von SPD, CDU, GRÜNEN und FDP gegen die Stimmen der Fraktion der PIRATEN abgelehnt.9

MMD16-1622