Lehrkräfte für einen verantwortungsvollen Einsatz von freien Lernmaterialien sensibilisieren

Gesetz zur Änderung des Lehrerausbildungsgesetzes

Gesetzentwurf LRg Drucksache 16/9887 Neudruck 30.09.2015 58 S.

Änderung u.a. der §§ 1, 2, 6, 11, 12, 14 und 20 des Lehrerausbildungsgesetzes vom 12.05.2009 (GV. NRW. S. 308), zuletzt geändert durch Artikel 4 des Gesetzes vom 28.05.2013 (GV. NRW. S. 272): Änderungsbedarf vor dem Hintergrund der Einführung des inklusiven Unterrichts und der Sekundarschulen, der steigenden Bedeutung der Ganztagsausrichtung und der Arbeit von Lehrkräften in multiprofessionellen Teams; Anpassungen auf der Grundlage des Berichts der Landesregierung vom 10.12.2013 zum „Entwicklungsstand und Qualität der Lehrerausbildung“ (Vorl 16/1476) und dem Beschluss des Landtags vom 04.06.2014 zu dem Antrag von SPD und GRÜNEN „Lehrerausbildungsgesetz – Erfahrungen produktiv für eine weitere Entwicklung nutzen“ (Drs 16/5965) in folgenden Bereichen: Professioneller Umgang mit Vielfalt als ein Ziel der Ausbildung, Anforderungen an Sprachkenntnisse, Miteinbeziehung der Sekundarschule in die Lehramtsbefähigungen, Voraussetzungen für das Ersetzen von Programmakkreditierungen durch entsprechende hochschulinterne Qualitätssicherungsverfahren, Erprobung innovativer Formen der sonderpädagogischen Qualifizierung, Reform der Praxiselemente, Anerkennung von Abschlüssen, Erweiterung der Regelungen zum Auslaufen der alten Staatsexamensstudiengänge, Aufhebung der Befristung des Lehrerausbildungsgesetzes, redaktionelle Änderungen;

Entschließungsantrag PIRATEN Drucksache 16/10137 03.11.2015 2 S.
Unterrichtung Präs Drucksache 16/10153 04.11.2015 1 S.
1. Lesung Plenarprotokoll 16/95 04.11.2015 S.9884, 9889
Beschluss: Seite 9884 – Der Gesetzentwurf – Drucksache 16/9887 (Neudruck) – wurde nach der 1. Lesung einstimmig an den Ausschuss für Schule und Weiterbildung – federführend – sowie an den Ausschuss für Innovation, Wissenschaft und Forschung überwiesen.
Gesetz noch in Beratung

Weitere Dokumente zum Beratungsverlauf:

Vorlage 16/3286 Nordrhein-Westfalen / Ministerium für Schule und Weiterbildung 05.10.2015

16-10137