Machen Computerspiele dumm?

In Verbindung mit der Gamescom in Köln wird wieder über den Sinn von Computerspielen in Schulen diskutiert. Nein, Computerspiele machen nicht dumm, sie machen schlau, wenn man sie überlegt einsetzt! Computerspiele haben einen pädagogischen Nutzen, der leider bisher viel zu wenig betrachtet und genutzt wird. Auch wenn die meisten das …

Bildung hoch vier – Leitlinien einer „Strategie für die schulische Bildung in der digitalisierten Welt“

Antrag PIRATEN Marsching, Michele; Olejak, Marc u.a. PIRATEN Drucksache 16/12337 28.06.2016 10 S. Eigenschaften der digitalisierten Welt; neu im Rahmen der schulischen Ausbildung zu vermittelnde Kenntnisse und Fähigkeiten; Entwicklung einer „Strategie für die schulische Bildung in der digitalisierten Welt“ unter Berücksichtigung folgender Aspekte: Verbesserung der allgemeinbildenden Angebote; in der Sekundarstufe …

Erfahrungen mit dem Ergänzungserlass zum Einsatz grafikfähiger Taschenrechner im Mathematikunterricht der Sekundarstufe II (Update 2016)

Schulen, die alternative Geräte anstelle von Taschenrechnern einsetzen; abgelehnte Anträge von Schulen auf den Einsatz alternativer Endgeräte; Gründe für die Nichtverwendungen alternativer Endgeräte; exemplarisches schulinternes Konzept einer Fachkonferenz Mathematik zum Einsatz von Computer-Algebra-Systemen auf Tablets, PCs oder Smartphones (vgl. Antwort auf die Kleine Anfrage 3195, Drs 16/8298)  

Kein generelles Handyverbot an Schulen in Nordrhein-Westfalen: Das Smartphone als Teil der Lebenswirklichkeit von Jugendlichen respektieren

Antrag PIRATEN Drucksache 16/11691 12.04.2016 2 S. Vor dem Hintergrund der positiven Einstellung besonders von Jugendlichen gegenüber digitaler Technologie Ermunterung der Lehrer zur Nutzung der Potentiale von Smartphones für den Unterricht und zur Thematisierung möglicher Gefahren 

Digitale Bildung: Entwicklung im Schneckentempo

Heute hat der Bundestag einen Antrag der regierungstragenden Fraktionen zum Thema „Digitale Bildung“ behandelt. Diese Initiative zum Digitalen Lernen widmet sich schwerpunktmäßig dem Thema der Anforderungen in der digitalen Arbeitswelt. „Die heutige Debatte im Bundestag zur digitalen Bildung hat gezeigt, dass die Zeichen der Zeit noch immer nicht erkannt werden. …

Zeitgemäße Medienbildung muss Einzug in die Schulen halten

Zur Anhörung von Sachverständigen zu dem Antrag der Piratenfraktion „Bildungsinnovation 2020 – Chancen der Digitalisierung für die Bildung nutzen“: Die Anhörung zeigt, dass im Bereich digitaler Medien an den Schulen endlich was passieren muss. Ansonsten bleibt eine zeitgemäße Medienbildung auf der Strecke. Sowohl bei der technischen Ausstattung, z.B. mit Tablets …

Digitales Lernen: Offene Infrastruktur gehört auf die Agenda!

Digitales Lernen: Offene Infrastruktur gehört auf die Agenda! Antrag PIRATEN Dr. Paul, Joachim; Olejak, Marc u.a. PIRATEN Drucksache 16/6673 02.09.2014 2 S. Engagement der Landesregierung bei der Entwicklung der gemeinsamen Strategie „Digitales Lernen“ für die Bundesrepublik unter Beachtung folgender Ziele: Bereitstellung digitaler Endgeräte für alle Schüler sowie Internetzugang in Unterrichtsräumen; …

Voller Stundenplan für Ministerin Löhrmann

Zum Beginn des neuen Schuljahrs: Keinen Anlass für Selbstgefälligkeit gibt es auch im neuen Schuljahr für die Schulpolitik des Landes. Vielmehr müssen die Ärmel hochgekrempelt werden. Der Stundenplan ist voll. Unsere Schulen machen im nächsten Schuljahr weitere Schritte auf dem Weg zur Umsetzung der Inklusion. Zweifel, ob die Landesregierung dafür …